Girokonto mit Pr├Ąmie (auch ohne Gehaltseingang)

Eigentlich k├Ânnte man denken, der Markt f├╝r Girokonten sei ges├Ąttigt. Aber offensichtlich ist ein Girokonto mit Pr├Ąmie f├╝r die Banken ein Mittel, um weiterhin neue Kunden zu generieren.

Die alteingesessenen Banken stehen nicht nur im Wettbewerb gegeneinander, sie m├╝ssen sich auch noch den Neuzug├Ąngen am Markt erwehren.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Immer mehr Kontomodelle dr├Ąngen auf den Markt.
  • Geb├╝hrenfreiheit ist inzwischen nicht mehr der alleinige Schl├╝ssel zur Neukundengewinnung.
  • Bei Pr├Ąmien setzen die Banken nach wie vor auf unterschiedliche ÔÇ×BelohnungsmodelleÔÇť.
  • Bestandskunden als Multiplikatoren einzusetzen, erh├Âht die Chance auf neue Kunden.

Direkt zu den Pr├Ąmien:

Girokonten im Umbruch

Pr├Ąmien f├╝r Neukunden, die ein Girokonto er├Âffneten, sind nichts Neues. Allerdings handelte es sich in den Anf├Ąngen eher um Kaffeemaschinen oder Bohrmaschinen. Der Markt war auch noch nicht so im Umbruch wie heute. Zun├Ąchst bekamen die Filialbanken Konkurrenz von den Direktbanken, die sich ziemlich schnell mit Girokonten ohne Kontof├╝hrungsgeb├╝hr ihre Nische suchten. Aus der Nische wurde im Laufe der┬á Jahre ein satter Marktanteil.

FinTechs sahen ihre Chance, mit neuen Kontomodellen nun ihrerseits in das Revier der inzwischen etablierten Direktbanken vorzudringen. Das klassische Girokonto ersetzten sie durch eine App und eine Kreditkarte als Herzst├╝ck des Kontos. Zahlreiche zus├Ątzliche Tools wie direkte ├ťberleitung der Ums├Ątze in die Buchf├╝hrung oder automatische R├╝ckstellung der vereinnahmten Umsatzsteuer machen diese Kontomodelle gerade f├╝r Selbstst├Ąndige interessant. Diese Angebote sind allerdings nur bedingt geb├╝hrenfrei und dank der innovativen Ans├Ątze k├Ânnen die Anbieter noch auf Pr├Ąmien verzichten. Die Modelle als solche heben sich ausreichend von den Mitbewerbern ab.

Die Pr├Ąmienmodelle

Banken, die bei der Kundengewinnung f├╝r Girokonten mit Pr├Ąmien arbeiten, gehen die unterschiedlichsten Wege. In einem sind sie sich jedoch einig. Kaffeemaschinen sind kein zwingendes Argument mehr f├╝r eine Kontoer├Âffnung. Es ist allerdings nachvollziehbar, dass die Vergabe von Pr├Ąmien an Auflagen gekn├╝pft ist. In der Regel m├╝ssen mehrere Geldeing├Ąnge durch Dritte stattgefunden haben, bevor ein Pr├Ąmienanspruch besteht. Eigen├╝berweisungen z├Ąhlen generell nicht f├╝r den Pr├Ąmienanspruch.

Die comdirect ging das Thema ÔÇ×Pr├ĄmieÔÇť sehr offensiv an. ÔÇ×50 Euro, wenn Sie uns m├Âgen, 100 Euro, wenn nicht.ÔÇť Das Marketing war von seinem Produkt sehr ├╝berzeugt. 50 Euro f├╝r eine Kontoer├Âffnung in Form einer Barauszahlung sind schon mal stattlich. Dem k├╝nftigen ehemaligen Kontoinhaber allerdings noch einmal 50 Euro anzubieten, wenn er das Konto aus Unzufriedenheit wieder k├╝ndigt, ist mutig. Aber offensichtlich hat sich das Modell bew├Ąhrt, die comdirect scheint nicht darauf zahlen zu m├╝ssen.

Andere Banken wie die DKB Bank setzen auf ein kontinuierliches Belohnungssystem durch Cashback-Punkte. Kontoinhaber sammeln Punkte und k├Ânnen diese dann in Sachpr├Ąmien, beispielsweise Kaffeemaschinen, umtauschen.

Neben der direkten Pr├Ąmie f├╝r den Neukunden honorieren einige Institute auch die Kundenwerbung durch Bestandskunden. Es gilt als eines der einfachsten Prinzipien in der Neukundengewinnung, Bestandskunden daf├╝r zu motivieren. Wer zufrieden ist, empfiehlt bei entsprechendem Ansporn weiter. Wir wollen┬á uns an dieser Stelle einmal das Pr├Ąmiensystem der Norisbank genauer anschauen.

Norisbank Girokonto mit 100 ÔéČ Pr├Ąmie ohne Gehaltseingang

norisbank pra╠łmie ohne gehaltseingang

 

Die Norisbank greift bei ihrem Girokonto mit Pr├Ąmie richtig in die Tasche. Immerhin macht sie pro Neukundenempfehlung f├╝r das Norisbank Top Girokonto 160 Euro locker. Diese 160 Euro teilen sich wie folgt auf:

  • Der Neukunde erh├Ąlt 100 Euro Pr├Ąmie.
  • Der werbende Bestandskunde wird mit 60 Euro belohnt.

Voraussetzung f├╝r den Pr├Ąmienanspruch ist allerdings, dass der Neukunde mindestens f├╝nf Zahlungsauftr├Ąge im Monat durchf├╝hren l├Ąsst. F├╝r die Bestandskunden der Norisbank kann die Neukundenwerbung lukrativ sein. Bis zu zw├Âlf Empfehlungen verg├╝tet die Norisbank im Jahr. In der Summe k├Ânnen sich die Kunden der Bank damit 720 Euro im Jahr, steuerfrei, hinzuverdienen.

Vor dem Hintergrund, dass die Loyalit├Ąt zur Hausbank generell am Sinken ist und ein geb├╝hrenfreies Girokonto f├╝r viele Kunden von Sparkassen und Volksbanken Grund genug ist, zu wechseln, bietet sich hier sicher gen├╝gend Potenzial.

Geringer Aufwand erh├Âht Abschlusswahrscheinlichkeit

Je geringer der Aufwand ist, ein Girokonto mit Pr├Ąmie zu er├Âffnen, umso h├Âher f├Ąllt die Abschlusswahrscheinlichkeit aus. Der Ablauf bei der Norisbank ist denkbar einfach, fast jeder Verbraucher verf├╝gt heutzutage ├╝ber eine E-Mailadresse.

  • Der Bestandskunde sendet eine E-Mail mit seiner eigenen Norisbank IBAN und den Link norisbank.de/freundschaftswerbung an denjenigen, den er werben m├Âchte.
  • Der potenzielle Neukunde er├Âffnet unter dem Link norisbank.de/freundschaftswerbung sein Konto.
  • Durch den Link l├Ąsst sich der Tippgeber automatisch zuordnen.

Ist das Konto er├Âffnet und die sind die Voraussetzungen f├╝r die Pr├Ąmienauszahlung erf├╝llt, erhalten die Beteiligten ihr Geld.

Der Norisbank haftet, zu Unrecht, immer noch der Stallgeruch der Konsumkreditbank vom Versandhaus Quelle aus den f├╝nfziger Jahren an. Die Gestaltung der Neukundenpr├Ąmie ist nichts Besonderes, aber: Bargeld lacht auch heutzutage noch am lautesten.

Die Hypovereinsbank, die wir als zweites Beispiel f├╝r ein Girokonto mit Pr├Ąmie anf├╝hren, setzt noch auf klassische ÔÇ×SachwerteÔÇť.

Die Hypovereinsbank ÔÇô Girokonto mit 100 ÔéČ Amazon Gutschein

hypovereinsbank kontoero╠łffnung pra╠łmie

 

Nat├╝rlich hat ein Gutschein, gerade von Amazon mit seiner schier unersch├Âpflichen Produktauswahl, auch seinen Charme. Im direkten Vergleich mit dem Norisbank Girokonto mit Pr├Ąmie zeigt sich aber noch ein weiterer Unterschied.

Wer bei der HypoVereinsbank (HVB) ein Plus Girokonto er├Âffnet, erh├Ąlt zwei Gutscheine f├╝r Amazon ├╝ber je 50 Euro. Die Voraussetzung ist einfach: Innerhalb von vier Monaten nach Kontoer├Âffnung m├╝ssen drei regelm├Ą├čige Zahlungseing├Ąnge von je mindestens 500 Euro eingehen. Eigen├╝berweisungen┬á z├Ąhlen nicht.

Im direkten Vergleich mit der Norisbank profitieren die HVB-Neukunden aus Marketinggesichtspunkten noch von zwei anderen Dingen.

Zum einen handelt es sich bei der HVB um eine Filialbank. Der Kunde kann also die M├Âglichkeit nutzen, pers├Ânliche Beratungen in Anspruch zu nehmen. Zum anderen profitiert er von reduzierten Wertpapiergeb├╝hren und Rabatten bei der Baufinanzierung. Allerdings m├╝ssen wir einr├Ąumen, dass diese Vorteile nur eine sehr kleine Gruppe von Kunden betreffen.

Der gr├Â├čte Unterschied in den beiden Pr├Ąmienprogrammen liegt darin, dass die HVB auf die Multiplikatorenwirkung ihrer Bestandskunden verzichtet. Jeder Au├čendienstler lernt als erstes, gezielt nach Empfehlungen zur Neukundengewinnung zu fragen. Dieses Thema hat die Norisbank cleverer gel├Âst. Dazu kommt, dass das Norisbank Top Girokonto auf Dauer Geb├╝hrenfrei ist, die HVB beschr├Ąnkt die Geb├╝hrenfreiheit auf f├╝nf Jahre.

Schreibe einen Kommentar