Willkommen bei Banken+Partner|Zeitschrift für Strategie und Management

Aktuelle Nachrichten aus der Finanzbranche:

 

Die Börse Stuttgart hat zum 15. September 2017 eine neue Tochtergesellschaft gegründet: Die Boerse Stuttgart Digital Ventures baut innovative Geschäftsmodelle für den börslichen und außerbörslichen Handel mit fungiblen Produkten auf.

Weiterlesen

Die Helaba bietet ihren Firmenkunden die Möglichkeit, Mitarbeiter einfach und sicher durch eine App-Lösung per Video-Legitimation zu legitimieren - als bequeme sowie ortsunabhängige Alternative zu den herkömmlichen Lösungen. Die Videolegitimation-Funktion ist der erste Schritt zum digitalen Berechtigungsmanagement für die Firmenkunden der Helaba.

Weiterlesen

Die DAB BNP Paribas treibt ihre Digitalisierungsstrategie voran und präsentiert Lösungen, die es für unabhängige Vermögensverwaltern und deren Kunden noch einfacher macht, ihre Depots anzulegen und zu managen.

Weiterlesen

Mit Blick auf die wirtschaftliche Entwicklung hierzulande sind deutsche Sparer für die kommenden sechs Monate zuversichtlich gestimmt. Gleiches gilt für ihre persönliche finanzielle Situation, diese beurteilen die Befragten ebenfalls positiv. Optimistisch sind die meisten Anleger auch auf mittlere Sicht: Zwei von drei Sparern (65 Prozent) rechnen damit, dass die hiesige Wirtschaftslage in den kommenden fünf Jahren gleich bleibt oder sich sogar noch verbessert. Die Chance, selbst als Aktionär von der starken deutschen Wirtschaft zu profitieren, erkennt allerdings nur eine Minderheit. Das sind die Ergebnisse aus dem aktuellen Anlegerbarometer von Union Investment, einer repräsentativen Befragung deutscher Finanzentscheider in privaten Haushalten.

Weiterlesen

Zahlungsdienstleister müssen die BaFin künftig unverzüglich über schwerwiegende Betriebs- und Sicherheitsvorfälle unterrichten. Hintergrund ist die Neufassung des Zahlungsdiensteaufsichtsgesetzes (ZAG) durch das Gesetz zur Umsetzung der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie, die am 13. Januar 2018 in Kraft tritt.

Weiterlesen

Der main incubator und der Privatinvestor Pieter van Gross investieren zusätzlich zu Impact51 einen mittleren sechsstelligen Betrag in die Plattform für Self-Service-App-Erstellung Open as App. Ziel ist die Weiterentwicklung und der Ausbau des Produkts, eine verbesserte User Experience und der Ausbau des Consumer-Angebots des 2016 gegründeten Unternehmens.

Weiterlesen

In den vergangenen Jahren gab es ein deutliches Ungleichgewicht von Kredit-Angebot und -Nachfrage. Seit der Finanzkrise unterliegen die Banken deutlich höheren Regularien, die ihre Handlungsspielräume bei der Kreditvergabe stark einschränken. Das bedeutete für viele Unternehmen große Schwierigkeiten, insbesondere bei der Finanzierung von Gewerbeimmobilien. Private-Credit-Investoren, also Investoren, die in besicherte Kredite zur Finanzierung von Gewerbeimmobilien investierten, konnten die Kluft zwischen dem Angebot und der Nachfrage nach Krediten überbrücken.

Weiterlesen

Ein Kommentar von Oliver Putz, hybridbanker.de

Weiterlesen

Die Liste der Anforderungen an die IT-Compliance wird länger: Neue Gesetze, wie die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) oder die Richtlinie 2014/65/EU (MiFID II) zur Regulierung der Märkte für Finanzinstrumente, sowie interne Vorgaben stellen neue Herausforderungen an die IT-Compliance. Um diese zu bewältigen, ist es unerlässlich, seine Unternehmensdaten genau zu kennen. Doch das ist leichter gesagt als getan. Eine Aufzeichnung des Datenverkehrs führt zu mehr Transparenz und trägt wesentlich zu einer höheren IT-Compliance und damit auch zu einer besseren IT-Sicherheit bei.

Weiterlesen

Die Bürgschaftsbanken bieten in Kooperation mit der Landwirtschaftlichen Rentenbank jetzt ein standardisiertes und beschleunigtes Verfahren für Agrar-Bürgschaften an. Hausbanken, die bei der Rentenbank Förderkredite beantragen, können künftig gleichzeitig AgrarExpress-Bürgschaften beantragen. Im Expressverfahren werden Kredite bis maximal 300.000 Euro mit 50 Prozent verbürgt, die Bürgschaftsobergrenze liegt bei 150.000 Euro. Die Zusage für AgrarExpress-Bürgschaften erfolgt binnen drei Werktagen.

Weiterlesen