Nachricht

Vollautomatisierte Lösung für saubere Datensätze

Verschärfte Anforderungen beim Datenschutz- und Geldwäschegesetz zwingen Sparkassen zur Sicherung der Datenqualität. Besonders kleinen und mittleren Instituten stehen beim Datenqualitätsmanagement nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung. Die standardisierte und vollautomatisierte Lösung Norm-DQM der Deutschen Servicegesellschaft für Finanzdienstleiter (DSGF) wurde mit den Pilotsparkassen Duderstadt und Einbeck marktreif gemacht.

Kleine und mittlere Sparkassen stehen vor der Herausforderung nachhaltige, gesetzeskonforme Datensätze bei begrenzten personellen sowie finanziellen Ressourcen vorzuhalten. Norm-DQM schafft genau diesen Spagat und wurde in den vergangenen Monaten mit den Sparkassen Duderstadt und Einbeck erfolgreich pilotiert. Norm-DQM ist eine von der Deutschen Servicegesellschaft für Finanzdienstleister (DSGF) angebotene Dienstleistung zur Sicherung der Datenqualität insbesondere in kleinen und mittleren Sparkassen, und basiert auf der Prüfsoftware enfoxx von emagixx.

Das hinterlegte Regelwerk beinhaltet rund 220 Prüfregeln mit dem Fokus auf Prüfungen zum Kundenstamm natürlicher Personen in Bezug auf die Anforderungen des Geldwäschegesetzes sowie der Vermeidung von KWG24c-Verstößen. Definiert wurden die Prüfregeln von einer Expertengruppe aus Vertretern der Sparkassen Harburg-Buxtehude und LeerWittmund, des Sparkassenverbandes Niedersachsen, emagixx und der DSGF. In einer Pilotphase testeten die beiden Sparkassen Einbeck und Duderstadt, ob mit den Prüfergebnissen ein nachhaltiges Datenqualitätsmanagement realisiert werden kann. Neben der Qualität der Auswertungen, wurden ebenfalls die technische Umgebung und die automatisierte Ergebnisbereitstellung überprüft. Die Pilotsparkassen lieferten wertvolle Rückmeldungen, die in die Dienstleistung einflossen.

Die Sparkassen Duderstadt und Einbeck wenden Norm-DQM bereits im operativen Betrieb an: „Datenqualitätsmaßnahmen wurden bisher anlassbezogen vorgenommen. Mit Norm-DQM haben wir jetzt einen systematischen Ansatz zur Verfügung, um Datenqualitätsmanagement zu betreiben", resümiert die stellvertretende Leiterin Organisation der Sparkasse Einbeck, Heike Buchhage. Durch die Lösung der DSGF steht den Sparkassen ein kostengünstiges Datenqualitätsmanagement zur Verfügung, welches Verstöße gegen Datenschutz- und Geldwäschegesetze verhindert.

Quelle: DSGF Deutsche Servicegesellschaft für Finanzdienstleister mbH

Facebook-Link